Al-Qur`an

Sunday, June 10, 2012

Diphtherie


Diphtherie
Erreger:
Diphtherie- Bakterium
(Corynebacterium diphtheriae)
Übertragungsweg:
Tröpcheninfektion. Auch gesunde Keimträger können die Diphtherie übertragen.
Inkubationszeit:
Meist 2 bis 5 Tage, selten länger.
Krankheitsverlauf:
Beginnt mit allgemeinem Krankheitsgefühl, Fieber, Schluckbeschwerden, entzündlichen Belägen im Nasen-Rachen-Raum, Heiserkeit, Husten. Der Erreger hat die Fähigkeit, ein Gift zu bilden, welches zu Herzmuskelschäden und Nervenlähmungen führen kann. Bei  nicht ausreichender und vor allem zu später Behandlung verläuft sie oft tödlich.
Immunität nach Erkrankung:
Sehr gering
Häufigkeit und Verbreitung:
Weltweites Vorkommen. Nur noch 20% der 40- bis 50-Jährigen besitzen bei uns eine ausreichende Immunität gegen Diphtherie.
Grundimmunisierung:
Drei Impfungen (zwei im Abstand von 1 Monat, die dritte 6-12 Monate nach der ersten) z.B. als Kombinationsimpfung gegen Tetanus und Diphtherie bzw. Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten und Polio.
Auffrischimpfung:
Alle 10 Jahre, z.B. als Kombinationsimpfung gegen Diphtherie und Tetanus oder gegen Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten und Polio
Die Krankenkasse zahlt:
Nachholung bzw. Komplettierung der Grundimmunisierung und Auffrischimpfungen.


Quelle: Broschure GlaxoSmithKline GmbH& Co.KG
            Theresienhöhe 11. 80339 München

No comments: